Schnellnavigation:

onlinetaste
Zur Väterseite
Dienstag, 24. Juli 2018

Fachtag mit Björn Süfke in Nürnberg Arbeitskreis "Werdende Väter"

Am 7. März 2018 fand im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg der Fachtag des Arbeitskreises "Werdende Väter" statt. Das Vormittagsprogramm gestaltete Björn Süfke, Männertherapeut, Psychologe und Buchautor.

Fachtag "Werdende Väter" 2018

"Männer und das (un)heimliche Land der Gefühle" lautete der Obertitel des Vortrags von Björn Süfke. Und es ging darin um Männer (und Väter) in der (Schwangerschafts-)Beratung. In den drei Kapiteln seines Vortrags beschäftigte sich der Referent mit den Fragestellungen 'Wie ticken die Männer?' und 'Was folgt daraus für die Männerberatung?'. Im letzten Kapitel 'Das Nicht-Ernstnehmen von Vätern' folgten aktuelle Daten zur Situation der Väter in Deutschland und der Wunsch, die Chancen egalitärer Elternschaft und einer geschlechtergerechteren (Familien-, Arbeits-, Bildungs-, etc.) Politik zu erhöhen.

Am Nachmittag war der Arbeitskreis "Werdende Väter" selbst Programm. Eingebettet in einen Abriss der Vätergeschichte wurde die Historie des Arbeitskreises und inbesondere die einzelnen Projekte und die 'Väter-Rundreise' in Bild und Text dargestellt. Gruppenarbeiten und Gesprächs- und Diskussionsrunden erweiterten den Blick und drehten sich u.a. um so wichtige Fragen wie

  1. Was brauche ich für die Beratung von Männern und Vätern? Mit welchen Themen kommen Männer in die Beratung und wie kann ich als Beraterin, als Berater damit umgehen?
  2. Welche Männerbilder habe ich und wie gehe ich damit um?
  3. Wie kann ich Männern eine Unterstützung sein?

"Wichtig an dieser Veranstaltung ist uns der Transfer. Unsere Kunden sind die Familien, die alleinerziehenden/getrenntlebenden Väter und Mütter und ihre Kinder. Der Arbeitskreis sieht seinen Auftrag in der Weitergabe von Know-how, dem Einbinden vom Vorstand und den Transfer zu den Beraterinnen, mit ihren unterschiedlichen Anliegen und Bedürfnissen."